Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie umfasst den Gesamtbereich von äußerlichen (physikalischen) Anwendungen wie unterschiedliche Massagen, Elektrotherapie, Wärme, Kälte, Nässe, Reibung, Licht usw. durch einen Physiotherapeuten.

Dabei werden Körperfunktionen wie Muskel-/Gewebsspannung, Kreislauf, Stoffwechsel und Nerventätigkeit angeregt oder gedämpft, Körperflüssigkeiten verschoben, wie bei der Lymphdrainage, Bänder und Muskeln gekräftigt oder gedehnt, wie in der „Krankengymnastik” oder der manuellen Therapie.

Die Physikalische Therapie wird als medizinischer Assistenzberuf bezeichnet, ist traditionell schulmedizinisch ausgerichtet und bildet die Grundlage unserer Arbeit, besonders was Befunderhebung und Anamnese angeht. 

Bei uns für Sie als Privatpatient/-in auf ärztliche Verordnung oder auch als Selbstzahler.


Unser Angebot im Einzelnen

  • Klassische Massage
  • Bewegungstherapie/Krankengymnastik
  • manuelle Lymphdrainage
  • Medical Taping Concept neu
  • Wärme-/Kälteanwendungen
  • Schlingentischtherapie
  • Triggerpunktbehandlungen
  • Extensionsbehandlungen
  • Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn
  • Rückenschule
praxis-mixdorf-physiotherapie-physikalische-therapie